Warum sind manche CBD-Öle dunkler als andere?

Alles was du über Cannabis wissen musst!

Warum sind manche CBD-Öle dunkler als andere?

Haben Sie schon einmal zwei verschiedene Flaschen mit CBD-Öl gesehen, die völlig unterschiedlich aussahen? Es kann verwirrend sein, zu wissen, welches die richtige Wahl für Sie ist. Einige Öle haben eine helle Farbe, während andere viel dunkler sind. Worin besteht der Unterschied? Und warum ist das wichtig? In diesem Blogbeitrag gehen wir auf die verschiedenen Faktoren ein, die die Farbe von CBD-Öl beeinflussen, und helfen Ihnen, das beste Produkt für Ihre Bedürfnisse auszuwählen!

Wieso gibt es unterschiedlich farbene CBD-Öle?

CBD-Öl kann eine Reihe von Farben haben, von hellgelb bis dunkelbraun. Die Farbe des Öls hängt von einigen Faktoren ab: der Art des CBD-Extrakts, der verwendeten Extraktionsmethode und der Dauer, die das Öl der Luft ausgesetzt war. Zum Beispiel sind mit CO₂ extrahierte Öle in der Regel heller als mit Ethanol extrahierte Öle. Ebenfalls kann sich auch die Farbe eines Öls mit der Zeit verändern, wenn es über einen längeren Zeitraum der Luft ausgesetzt ist. Öle, die über einen längeren Zeitraum der Luft ausgesetzt sind, können dunkler werden.

Die geeignete Farbe des CBD-Öls

Die Farbe von CBD-Öl kann variieren, und es ist nicht immer möglich, die Farbe des Öls genau zu bestimmen. Die meisten Öle sollten jedoch eine hellgelbe oder goldene Farbe haben. Öle, die dunkler sind, sind möglicherweise weniger wirksam oder von geringerer Qualität.

Die Filtration

Die Farbe von CBD-Öl kann sowohl durch das zur Herstellung verwendete Pflanzenmaterial als auch durch die Extraktionsmethode beeinflusst werden. Öle, die dunkler sind, werden tendenziell weniger gefiltert, während Öle, die heller sind, weniger Pflanzenmaterial enthalten.

Rohes Hanföl ist grün, weil es nicht gefiltert wurde. Das Öl wird durch Pressen oder Zerkleinern aus der Pflanze gewonnen. Das Öl enthält alle Inhaltsstoffe der Pflanze, einschließlich des Chlorophylls.

Der Geschmack des Öls kann milder oder bitterer werden, je nachdem, wie es gefiltert wird. Besser gefilterte Öle haben einen erdigen, milden Geschmack. Dunklere, weniger gefilterte Öle schmecken eher bitter.

Beratung

Sowohl dunklere als auch hellere Öle enthalten CBD. Aber dunklere Öle enthalten mehr Pflanzenmaterial. Das kann dazu führen, dass das Öl schlecht schmeckt und der Körper die Cannabinoide schwerer aufnehmen kann. Dunklere Öle können auch ebenfalls zu Magenverstimmungen führen.

Es ist jedoch wichtig, sich vor dem Kauf von CBD-Öl zu informieren, um sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Produkt erhalten. Nordicoil ist eine seriöse Marke, die alle guten Kriterien erfüllt.

Ebenfalls sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie erwägen, CBD-Öl aus medizinischen Gründen zu verwenden, denn dieser sollte entscheiden, ob die Risiken oder die Wirkung die helfen könnte bei medizinischen Gründen überwiegen.