Sativa, Indica & Hybrid?

May 28, 2019 Off By Sarah

Mittlerweile gibt es sehr viele Zuchtsorten. Sie sind alle aus der Kreuzung der Cannabisarten Hanf (Cannabis sativa) mit dem Indische Hanf (Cannabis indica) hervorgegangen.

Die Cannabisarten, die zu medizinischen Zwecken verwendet werden, werden in drei Gruppen eingeteilt:

  • Sativa
  • Indica
  • Hybrid

.

Diese Gruppen unterscheiden sich in Herkunft, Erscheinungsbild, Geschmack und Wirkungsweise. Wobei die Wirkungsweise von verschiedenen Faktoren abhängig ist.
Dazu gehört der Gehalt an THC und Cannabidiol (CBD). Im Cannabisharz sind Terpene enthalten, die die Wirkung des THC und des CBD zusätzlich beeinflussen. Nicht zuletzt reagiert jeder Körper/Geist individuell auf diese Stoffe.

Cannabis sativa

Cannabis sativa stammt aus Regionen rund um den Äquator, wie z.B. Mexiko, Thailand oder Kolumbien. Sativa hat es gern warm. Die Pflanzen können bei entsprechendem Wetter bis zu 5 m hoch werden. In kalten Sommern bleiben sie entsprechend kleiner.
Sativa Pflanzen blühen erst im Spätsommer. Sie haben eine lange Vegetationszeit.

Cannabis sativa wirkt anregend und belebend. Deshalb sollten Sie Sativa tagsüber verwenden. Sativa ist gut gegen Depressionen oder Erschöpfung. Die Pflanze wirkt hauptsächlich auf den Geist, nicht so sehr auf den Körper. Ihre Kreativität und Phantasie werden beflügelt, wobei der Körper entspannen kann. Sie könnten sich aufgeweckt und energiegeladen fühlen.

Cannabis indica

Cannabis indica stammt aus dem Hindukusch/Afghanistan. Dort herrscht ein raues Klima. Deshalb sind die Pflanzen mit einer schützenden Harz Schicht überzogen. Sie sind kleiner und haben mehr Verzweigungen, sind buschiger, als die Sativa Pflanzen.

Indica wirkt beruhigend auf den Körper. Sie können entspannen. Cannabis indica Präparate sind ideal für den Abend. Sie könnten gegen Schlaflosigkeit und innere Unruhe helfen.

Hybrid – Sorten

Die Hybrid – Sorten sind Kreuzungen zwischen Cannabis sativa und Cannabis indica. Es gibt sehr viele verschiedene Kreuzungen mit verschiedenen Eigenschaften. Je nachdem, ob der Anteil der Sativa oder Indica Eltern höher ist. Die Wirkungsweise ist hier sehr breit gefächert. Sie liegt irgendwo zwischen Sativa und Indica. Es ist schwierig, hier genaue Aussagen zu machen. Das Gleiche gilt auch für das äußere Erscheinungsbild der Pflanzen.